Städte ... Stadtgeschichten ... Reiseziele
Amsterdam Innenstadt

Amsterdam Innenstadt

Amsterdam, die Hafenstadt in den Niederlanden mit ca 850.000 Einwohnern ist die Hauptstadt des Königreichs der Niederlande. Die Lage Amsterdams, in der niederländischen Provinz Nordholland, ist gleichzeitig der Mündungsbereich von dem Fluß Amstel und Ij ins Ijsselmeer. Die Verbindung der Stadt zur Nordsee führt über den Noordzeekanaal. Amsterdam ist wegen der zahllosen Grachten, auch Wasserstraßen, wetberühmt.

Im 13.Jahrhundert wurde ein Damm mit Schleuse im Fluß Amstel errichtet. An der Stelle entstand ein Fischerdorf mit dem damaligen Namen Amstelredam, und dem heutigen Namen Amsterdam.

Die Mentalität der Amsterdamer, ihre sprichwörtliche Toleranz und ihr Kaufmannsgeist, haben die Geschichte der niederländischen Hauptstadt entscheidend geprägt. Ihre Ursprünge liegen in einem sumpfigen Fischerdorf an der Mündung des Flusses Amstel in das Ijsselmeer, das heute ein See ist, damals jedoch noch ein Arm der Nordsee war. Nachdem dem Flecken Amstelledamme 1275 Zollfreiheit gewährt worden war, erhielt er im Jahr 1300 die Stadtrechte und kontrollierte dank seiner Lage fortan den Warenverkehr zwischen der Nordsee und dem holländischen Hinterland. Ihr Geschäftssinn ließ die Amsterdamer jedoch stets nach mehr streben. Bald trieben sie Handel mit sämtlichen Ländern des Ost- und Nordseeraums. Zum Schutz gegen die Gezeiten begannen die Bewohner mit dem Bau einer Befestigungsanlage, den Wallen.

Gegen Ende des 16. Jhs. lösten sich die nördlichen Niederlande im 80-jährigen Krieg von der spanischen Herrschaft. Damals bereits erlangte Amsterdam den Ruf einer liberalen Stadt - und zog zahlreiche protestantische und jüdische Flüchtlinge aus Städten wie Antwerpen und Lissabon an, die noch immer spanisch besetzt waren. Diese Einwander-ungswellen wohlhabender Kaufleute sorgten für eine Erweiterung der Handels-beziehungen und läuteten so das sogenannte Goldene Zeitalter ein. 1602 wurde die Verenigde Oostindische Compagnie (VOC) gegründet, die das Monopol auf den Seehandel mit Ostasien und Indien erhielt. 1621 kam die Westindische Compagnie hinzu, die für Amerika und die Westküste Afrikas zuständig war. In den folgenden 150 Jahren entwickelten sich die Niederlande zu einer der bedeutendsten See- und Handelsmächte Europas, und Amsterdam wurde zu einer wichtigen und reichen Hafenstadt, deren Lager mit Nelken, Zimt, Seide, Kaffee und Porzellan gefüllt waren. Innerhalb weniger Jahrzehnte stieg die Einwohnerzahl um das Fünffache.

Amsterdam Innenstadt

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined index: keyword

Filename: includes/header.php

Line Number: 20

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined variable: DetailsData

Filename: includes/header.php

Line Number: 23

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Trying to get property of non-object

Filename: includes/header.php

Line Number: 23

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Undefined variable: DetailsData

Filename: includes/header.php

Line Number: 23

A PHP Error was encountered

Severity: Notice

Message: Trying to get property of non-object

Filename: includes/header.php

Line Number: 23

-" />
Scroll top